Innovationsausschuss


Der Innovationsausschuss wurde 2017 ursprünglich unter dem Namen "Querdenkerausschuss" aus dem Pfarrgemeinderat heraus gegründet. Durch die Entwicklungen im Rahmen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Gedanken hinsichtlich der "Querdenker" wurde der Name 2020 geändert. Aber auch mit geändertem Namen wird inhaltlich über Vieles nachgedacht und immer wieder etwas Neues angestoßen und umgesetzt. 

 

Nachdem man sich zunächst damit beschäftigte alte Strukturen aufzureißen und neue Inhalte mit einzubringen, hat man danach angefangen neue Aktionen vorzubereiten und inhaltlich zu planen. Es kommt unregelmäßig aber stetig etwas neues hinzu. 

 

Derzeit hat der Innovationsausschuss vier Mitglieder. Katharina Barthel, Cornelius Bruns, Thomas Hegner und Rainer Thoma sitzen regelmäßig zusammen und tauschen sich über immer wieder neue Ideen aus. Manches verläuft im Sande, manches klingt zu schön um wahr zu sein und das ein oder andere wird weiter gedacht und umgesetzt.

 

So sind in der letzten Zeit unter anderem folgende Aktionen durch den Innovationsausschuss entstanden:

-> Ideen zur Veränderung des Weihnachtsmarktes

-> Online-Adventskalender

-> Gedankenzeit-Gottesdienst

-> Seniorentelefon zur Unterstützung bei der Anmeldung zur Impfung

-> (...)

 

Wir freuen uns über jede Unterstützung! Sollten wir also Dein / Ihr Interesse geweckt haben, so freuen wir uns über eine Nachricht über eines der Pfarrbüros oder über info(at)pfarrverband-nk-se.de.