2. OrgelKonzert „Very british“ des Festivals Orgelkultur im Rhein-Sieg-Kreis

Am Sonntag, 22. März 2020 um 17:00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Margareta in Neunkirchen

 

Nach dem erfolgreichen Eröffnungskonzert des Festivals OrgelKultur im Rhein-Sieg- Kreis in Swisttal-Ollheim mit über 260 Besuchern steht nun der Auftakt im Rechts- rheinischen an. Am Sonntag den 22. März um 17 Uhr beginnt das OrgelKonzert „Very british“ in der katholischen Pfarrkirche St. Margareta mit dem gebürtigen Engländer George Warren an der Orgel und dem aus England stammenden Bariton Benjamin Hewat-Craw. Beide studieren an der Musikhochschule in Köln und haben gemeinsam am internationalen Wettbewerb für Orgel und Gesang in Neuss teilge- nommen. Das Festival OrgelKultur im Rhein-Sieg-Kreis wird durch den Rhein-Sieg- Kreis in Kooperation mit der Thomas-Morus-Akademie Bensberg im Rahmen von BTHVN 2020 realisiert.

Neben den musikalischen Klängen wird es einen musikgeschichtlichen Impuls durch den Orgelbauer Siegfried Merten geben, der die Orgel in St. Margareta als wahrlich europäisches Gemeinschaftsprojekt präsentiert: die Einzelteile der Orgel stammen aus verschiedenen Ländern des Kontinentes und ergeben zusammen eine Klangcharakteristik der englischen Spätromantik. Der Kunsthistoriker und Hei- matforscher Dieter Siebert-Kasper ist für den kulturgeschichtlichen Impuls verant- wortlich und bringt Ihnen die Wandmalereien zur Apokalypse näher. Pfarrer Martin Wierling, leitender Pfarrer des Pfarrverbandes Neunkirchen-Seelscheid, eröffnet die Veranstaltung mit einem spirituellen Impuls. Zum Ausklang sind Sie herzlich zu Brezeln und Getränken eingeladen.

 

Tickets und mehr Informationen finden Sie unter: www.orgelkultur-rhein-sieg.de, unter 02204/408472 sowie im Pfarrbüro St. Margareta in Neunkirchen.

 

Weitere Infos finden Sie hier.


Save the Date - Altkleidersammlung des Pfadfinderstamms Edelweiß aus Seelscheid

 

Auch in diesem Jahr sammeln wir, der Pfadfinderstamm Edelweiß aus Seelscheid, wieder alte Kleider, Federkissen, Schuhe usw.. 

Gesammelt wird am Samstag, den 21. März 2020, zwischen 08:00 und 11:00 Uhr. Wenn Sie uns unterstützen wollen, würden wir Sie bitten, die Sachen in Plastiksäcke/-tüten oder Kartons zu verpacken und sie am Sammlungstag gekennzeichnet an die Straße zu stellen. So wissen wir, welche Altkleider für uns bestimmt sind und sammeln sie ein.

Aus organisatorischen Gründen können wir leider nur in Seelscheid und Umgebung Altkleider einsammeln. Gesammelt wird in: Seelscheid, Rippert, Rengert, Effert, Wahlen, Herkenrath, Heister, Breitscheid, Kotthausen, Schaaren, Hausen, Scherpemich, Stein, Huven, Eich, Siefen, Oberheister, Oderdorst, Nackhausen, Weiert, Ohlig, Hohn, Ingersauel,  und Mohlscheid.

Gerne können Sie uns Ihre Altkleiderspenden auch am Sammlungstag zum katholischen Pfarrheim in Seelscheid bringen oder uns bei größeren Mengen oder bei Orten, die sich außerhalb des Sammlungsgebiets befinden, per Email (aks@pfadfinder-seelscheid.de) Bescheid geben. Wir holen die Altkleider dann gerne ab.

Sollte eine Altkleiderspende übersehen werden oder bis ca. 11:00 Uhr nicht abgeholt worden sein, bitten wir Sie uns kurz telefonisch Bescheid zu geben.

Unser Stamm ist in den letzten Jahren immer größer geworden und wir haben derzeit 56 Mitglieder, davon 13 Leiter.

Durch die jährliche Altkleidersammlung finanzieren wir einen Großteil unserer Ausgaben, sei es Sprit für den Begleitbus, Material für unsere Lager und die zahlreichen Gruppenstunden oder auch mal ein Eis für die Kids und Jugendlichen.

Schon jetzt danken wir Ihnen allen herzlich für die Unterstützung der Jugendarbeit und der Pfadfinderei vor Ort.

 

Gut Pfad!

Ihr/Euer Stamm Edelweiß Seelscheid :-)

Weitere Infos unter: www.pfadfinder-seelscheid.de oder auf Facebook und Instagram


FAMILIENZEIT mit GOTT

 

Am Sonntag, den 09.02. findet um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Georg (Seelscheid) ein besonderer Gottesdienst statt.

 

Aus der Reihe "FAMILIENZEIT mit GOTT" und unter dem Motto "Werde Salz und Licht" möchten wir mit Ihnen gemeinsam diesen Gottesdienst feiern. 

 

Es  wird eine FamilienEcke und den Eine-Welt-Verkauf geben, es werden zwei Kommunionkinder getauft werden und im Anschluss bittet das "KlönCafé" Raum und Zeit für Begegnung und Austausch.


Wer hat Lust zum Mitsingen beim Weltgebetstag 2020?

 

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag in St.Anna (Hermerath) findet am 6. März um 18 Uhr statt.

An diesem Tag werden acht schöne, neue geistliche Lieder mit instrumentaler Begleitung auf der ganzen Welt gleich gesungen.

Ein Projektchor bereitet die Lieder vor, um sie dann mit der Gemeinde zusammen zu singen.

Die Proben finden im Hermerather Pfarrheim statt. (Fahrgemeinschaften können organisiert werden.)

 

Ort: Hermerather Str. 29 

Zeit: 4x dienstags | 4., 11., 18. Februar und 3.März | jeweils 19:30 - 21 Uhr

 

Kontakt: Ulrike Menkhoff-Gallasch (Chorleiterin) | T: 02247/3246

Sterben, Tod Auferstehung?! - Eine Erlebnisausstellung in unserem Pfarrverband 

 

Eine berührende Ausstellung der Katholischen Jugendagentur Bonn, die uns zum Nachdenken über die eigene Sterblichkeit einlädt – und über das, was wichtig ist im Leben.

An verschiedenen Stationen in der Kirche St. Margareta können sich die Be- sucher*innen mit der Endlichkeit des Lebens auseinandersetzen:

Sterben und Tod - Welche Rituale sind hilfreich?

Trauer und Trost - Was tröstet uns?

Auferstehung und Erlösung – Woran glauben wir?

Was verbindet uns mit anderen Religionen?

Kommen Sie vorbei, der Pfarrverband Neunkirchen-Seelscheid freut sich auf Ihren Besuch!

 

Alle weiteren Infos zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm finden Sie hier.


© Katholisches Familienzentrum St. Margareta
© Katholisches Familienzentrum St. Margareta

Krippenspiel im Katholischen Familienzentrum St. Margareta

 

Am 19.12.2019 um 17 Uhr fand unser Weihnachtsgottesdienst mit Krippenspiel in der katholischen Kirchen St. Margareta statt. Einige Vorschulkinder hatten schon tagelang vorher mit den Erzieherinnen Kostüme ausgesucht und überlegt wer welche Rolle spielen könnte. Nachdem alle Rollen ausgesucht, oder neue Rollen geschaffen wurden, konnten die Proben beginnen. Alle waren mit viel Herzblut dabei und wussten ziemlich schnell was Sie zu tun hatten.

8 Kinder begannen das Krippenspiel, in dem Sie als Engel verkleidet mit Kerzen in die dunkle Kirche einzogen und so eine weihnachtliche Stimmung verbreiteten. So spielten Sie das Stück „ Die vier Lichter des Hirten Simon“, in dem Simon auf der Suche nach dem verlorenen Lamm, einige Hindernisse bewältigen musste und anderen Menschen durch die Weitergabe seines Lichtes half. Alle schauten aufmerksam ob Simon sein Schäfchen wieder fand. Am Ende fand Simon sein Lamm beim Kind in der Krippe und alle weitergegebenen Lichter leuchteten strahlend hell. Das Krippenspiel wurde von vielen bekannten Liedern begleitet. 

In diesem Sinne verabschiedeten wir uns mit dem Lied „Wir wünschen euch frohe Weihnachten“ von allen Kindern und Familien in die Weihnachtsferien. Wir wünschen allen ein gutes gesegnetes neues Jahr.

 

Ihr Team vom katholischen Familienzentrum St. Margareta 


Friedenslicht von Bethlehem in St. Georg

 

Ab nächster Woche wird an unserer Krippe das Friedenslicht aus Bethlehem stehen. 

Die Flamme wurde in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem entzündet und von Vertretern der anerkannten Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände in Wien abgeholt. Auch der Pfadfinderstamm Edelweiß aus Seelscheid (dpsg Seelscheid) macht sich in diesem Jahr wieder auf den Weg nach Köln, um das Friedenslicht dort in Empfang zu nehmen.

Als Symbol für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl soll das Licht an alle „Menschen guten Willens“ weitergegeben werden. 

Es besteht wieder die Möglichkeit das Friedenslicht mitzunehmen.

Zur Mitnahme stehen Kerzen mit Deckel zum Preis von 1,00 € bereit.