Neuigkeiten


Mystagogische Kirchenführung in St. Georg

 

Im Unterschied zu herkömmlichen Kirchenführungen, die eher kunst- oder architekturgeschichtlich orientiert sind, möchte die mystagogische Kirchenführung den Kirchenraum als Kultraum erschließen. Das Entdecken dieser spirituellen und mystischen Dimension des Raumes und seiner "kultischen Funktion" steht im Mittelpunkt der mystagogischen Kirchenführung.

Gemeindereferent Thomas Hegner und Pfarrer Bonifatius Müller aus Lohmar freuen sich auf diese Kirchenentdeckung der besonderen Art mit Ihnen.

 

Anmeldung erforderlich über das Pastoralbüro unter pfarrbuero(at)sankt-margareta.info oder telefonisch unter 02247/23 33.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt!

 


Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach

 

Am 07.12.2019 findet in der Pfarrkirche St. Georg in Seelscheid (Pastor-Franz-Steden-Platz, Seelscheid), anläßlich des bevorstehenden 160. Jubiläums der Chorgemeinschaft St. Georg 1860 Seelscheid e.V.,  ein Konzert der statt.

Es wird das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (Kantaten 1, 3, 4) dargeboten.

 

Mit dem Kirchenchor Cäcilia Dersdorf und unter Begleitung durch Solisten, Musikern von BONaccord und einem Projektorchester wird den Zuhörern ein vorweihnachtlicher Hochgenuss geboten. Die Gesamtleitung liegt bei Dorothea Jakob, die seit mehreren Jahren die Chorleitung beider Chöre innehat.

 

Beate von Berg, Sopran

Tilman Kögel, Tenor

Kerry Jago, Alt

Rainer Land, Bass


Ewiges Gebet in St. Margareta am 16. November 2019

 

Ablauf

15.00 Uhr 

Eröffnung und Aussetzung des Allerheiligsten

15.00 – 15.30 Uhr 

Gestaltete Anbetung: Pfarrer Warzynski mit

15.30 – 16.30 Uhr 

Gestaltete Anbetung: Frauengemeinschaft kfd

16.30 – 18.00 Uhr 

Stilles Gebet

18.00 – 18.45 Uhr 

Gestaltete Anbetung: Frau Koch – Gebet für Kranke

19.00 Uhr 

Vorabendmesse mit anschließenden Schlusssegen

 

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder


Zeit für ein Gespräch mit Gott

Innovatives Ewiges Gebet in St. Georg am 16. November 2019

 

Beten ist Sprechen mit Gott. Rund um die Uhr soll in unserem Erzbistum dieses Gespräch mit Gott stattfinden - ein ewiges Gebet. 

Wir laden an diesem Tag erneut zu einer neuen Form des Ewigen Gebetes ein: Zu einer Gebetskette. 

Von 10 Uhr bis 18 Uhr suchen wir im Viertelstundentakt Menschen, die stellvertretend für uns alle beten. Dort wo sie gerade sind: Zuhause, während einer Freizeitbeschäftigung, beim Einkaufen, am Arbeitsplatz… oder… selbstverständlich auch in der Kirche.

Für den Einzelnen heißt das: Eine Viertelstunde Zeit für sich und für Gott, für ein Gebet in einem persönlichen oder allgemeinen Anliegen.

Und für Alle bedeutet es: Sie sind Teil einer 8-stündigen Gebetskettengemeinschaft in Sankt Georg und Teil des Ewigen Gebetes im Erzbistum.

 

Ab dem 01. November wird in der Kirche St. Georg eine „Gebetskette“ mit Zeitkärtchen im Altarraum bereit sein, von der Sie ein Kärtchen mit Ihrer „Viertelstunde Gebetszeit“ (oder mehrere) mitnehmen können. 

Dieses Zeitkärtchen soll für Sie eine Gedächtnisstütze sein und für alle anderen ist es ein Hinweis, dass diese Gebetszeit schon ausgewählt wurde.

Also – nicht vergessen:

 

16. November, 10:00 - 18:00 Uhr

Gebetskette St. Georg

Die Zeitkärtchen liegen bereit ab 1.November


Ewiges Gebet St. Anna am 16. November 2019

 

15:00 Uhr

Aussetzung des Allerheiligsten, Gebetsstunde für die Verstorbenen unserer Pfarrei

16:00 Uhr

Gebetsstunde für die Dörfer Hermerath und Hermerathermühle, Löbach, Büchel, Thilhove, Reiferscheid und Broscheid, Hülscheid, Birkenfeld, Köbach, Brackemich, Balensiefen und Hasenbach 

17:00 Uhr

Freie / stille Anbetungsstunde  

18:00 Uhr

Taize-Gebetsstunde und Abschlusssegen -auch für Jugendliche und Firmlinge 

18:45 Uhr

Feierlicher Abschluss-Segen 


Herzliche Einladung zur Teilnahme am "Lebendigen Adventskalender"

 

Die Pfarrgemeinde St. Anna Hermerath lädt ein, die Adventszeit als besondere Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten neu ins Bewusstsein zu rücken.

 

Jeweils um 18.00 Uhr erstrahlt an einem Haus, in einem der 13 Orte unserer Gemeinde, ein geschmücktes Adventsfenster und es wird ein Adventssäckchen ausgepackt: Lieder, Geschichten, Gedichte, Spiele, nette Leute, Gespräche, oft ein wärmendes Getränk...

 

Wer Interesse hat, sein Fenster an einem Abend zu öffnen, melde sich zur Terminabsprache und weiteren Infos bei:

Christa Kröschel: christa.kroeschel@web.de | Tel 02247 / 300 306

 

Ein Kalender wird an den Aushangstellen von St. Anna Ende November ausgehängt und im Netz unter www.sankt-anna-hermerath.de, www.pfarrverband-nk-se.de sowie auf Facebook veröffentlicht.


Herzliche Einladung zur Gebetsstunde im Rahmen des Ewigen Gebetes in St. Anna Hermerath

 

Gebet mit Taizé-Elementen

• Gesänge

• Gebete

• Gedanken

• Stille

• Licht und Kerzen

 

Wann? Samstag, 16. November 2019, 18.00 Uhr

Wo? Kirche St. Anna, Hermerath