kfd - leidenschaftlich glauben und leben

Leitbild der katholischen Frauen Deutschlands

  • kfd - als katholischer Frauenverband eine kraftvolle Gemeinschaft.
  • kfd - eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft.
  • kfd - ein Frauenort in der Kirche, offen für Suchende und Fragende.
  • Wir machen die bewegende Kraft des Glaubens erlebbar.
  • Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche.
  • Wir schaffen Raum, Begabungen zu entdecken und weiterzuentwickeln.
  • Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und in ihren jeweiligen Lebenssituationen.
  • Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens und Arbeitsbedingungen in der Einen Welt.
  • Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen.
  • Wir fördern das Miteinander der Generationen.

Unsere kfd – Gemeinschaft vor Ort in St. Margareta

Vorstandsteam

 

Katharina Barthel (Vorsitz)

Tel.: 02247 9001107, kfd.neunkirchen.vorstand@gmail.com

 

Birgit Kurtenbach

 

Brigitte Piechatzek

 

Silke Kersten

 


Unsere Gemeinschaft von ca. 150 Frauen engagiert sich in vielfältiger Weise für und in der Pfarrgemeinde.

  • Mit dem Erlös unseres jährlichen Basars zum Weihnachtsmarkt in Neunkirchen am 3. Adventswochenende unterstützen wir Projekte vor Ort, in Deutschland und in der Welt. In den letzten Jahren wurden durch unseren Beitrag z.B. der Förderverein des katholischen Kindergartens, das Kinderhospiz Baltasar, die Kinder-Krebs-Stiftung, die deutsche Stiftung Organtransplantation, Brot für die Welt und Plan International gefördert.
  • Vor unserer Frauengemeinschaftsmesse am 2. Freitag im Monat beten wir den Rosenkranz. Nach der Messe frühstücken wir zusammen im Pfarrheim.
  • Im Dezember um das Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau Maria am 8. Dezember findet im Anschluss an die Frauengemeinschaftsmesse eine kleine Adventsfeier statt.
  • Alle 2 - 3 Monate treffen sich die Helferinnen im Pfarrheim. Die Termine hängen im Schaukasten der kfd aus.
  • Wir besuchen kranke und ältere Mitglieder.
  • Wir gratulieren zu runden Geburtstagen und Jubiläen persönlich mit einer kleinen Aufmerksamkeit.
  • Wir sind Mitorganisatorinnen und Gastgeberinnen des Weltgebetstages der Frauen am 1. Freitag im März, den wir im Wechsel mit den Frauen der kfd St. Anna Hermerath und den evangelischen Frauen aus Neunkirchen ausrichten.
  • Wir bieten unterschiedliche Aktivitäten an.

Was haben wir zu bieten?

  • Austausch mit tollen Frauen (jüngeren und älteren)
  • Aktivitäten wie Gymnastikgruppe, Spielenachmittage, Vorträge, kreatives Gestalten
  • Ausflüge
  • Einkehrtage
  • Wanderungen rund um Neunkirchen und auch anderswo

Kfd-Mitglied oder Helferin werden

 

Die kfd ist eine kraftvolle Gemeinschaft - ein Netz, das Frauen in den unterschiedlichen Lebenssituationen trägt. Als kfd-Frauen unterstützen und stärken wir uns gegenseitig und setzen uns wirkungsvoll für die Werte und Anliegen von Frauen ein.

 

Mit unseren rund 400.000 Mitgliedern ist die kfd nicht nur eine der größten Frauenorganisationen in Deutschland, sondern auch der Verband, der Frauen eine unüberhörbare Stimme in Kirche, Politik und Gesellschaft gibt.

 

Auf Bundesebene engagiert sich die kfd politisch und kirchenpolitisch und und ist diejenige, die

  • frischen Wind in die Kirche bringt, indem sie den Frauenthemen alle Kirchentüren öffnet. Nur so ist es gelungen, dass Ministrantinnen und hoffentlich bald auch Diakoninnen selbstverständlich sind.
  • sich dafür einsetzt, dass Frauen mehr Rente für Erziehungs- und Pflegezeiten erhalten.
  • Gottesdienste von und für Frauen ermöglicht, damit Frauen ihre Spiritualität leben und ihre liturgischen Talente entfalten können.
  • gleiches Geld und gleiche Chancen fordert. Wir reden nicht nur, sondern (ver)handeln - für gerechte Bezahlung, für den beruflichen Wiedereinstieg von Müttern, für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • dafür sorgt, dass die Kirche im Dorf bleibt, indem wir in und für die Gemeinde Netzwerke knüpfen. Wir geben Frauen alle Fäden in die Hand, um die Zukunft vor Ort zu sichern.
  • eine feste Anlaufstelle für tausende Frauen ist. Ein Ort, an dem sie sich bei regelmäßigen Treffen austauschen, zusammen feiern und Gemeinschaft erfahren.

Wir suchen neue Mitglieder für die kfd St. Margareta

 

Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft beträgt 24,00 Euro. Davon werden u.a. die Verbandsarbeit auf Bundes- und Diözesanebene, die Mitgliederzeitschrift und Aktivitäten vor Ort finanziert. Jede Frau erhält unsere Verbandszeitschrift Junia, die 2-monatlich erscheint und von den Helferinnen verteilt wird.

Download
Beitrittserklärung
Beitrittserklaerung_A4_Formularfelder.pd
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

 

In St. Margareta sind wir eine engagierte Gemeinschaft von Frauen für Frauen: mit uns können Sie Spaß und Freude im Engagement erleben! Kommen sie gerne dazu und nehmen an unseren Aktivitäten teil. Sie sind herzlich willkommen.

 

Wir freuen uns auf ihre Anregungen, Ideen, Wünsche und Mitarbeit.

 

Unsere Aushänge zu Veranstaltungen sowie Terminänderungen finden sie im Schaukasten an der Mauer vor dem unteren Eingang zum Pfarrheim und auf der Homepage des Pfarrverbandes.

 

Gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung, schreiben sie uns (kfd.Neunkirchen.vorstand@gmail.com)