Kolpingfamilie Neunkirchen-Seelscheid


Die Kolpingsfamilie Neunkirchen-Seelscheid ist eine Gemeinschaft von Frauen und Männern. Sie leitet sich von Adolph Kolping her und beruft sich auf ihn. In unserer Kolpingsfamilie sind zum jetzigen Zeitpunkt 26 Kolpingschwestern und Kolpingbrüder.

 

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
- Johann Schmitz - 1. Vorsitzender 
- Pfarrer Martin Wierling - Präses 
- Clemens Nienhaus - Kassierer 

 

Wir würden uns freuen, wenn aus unserer Pfarrgemeinde die Jugend, junge Familien und selbstverständlich auch die älteren Generationen zu uns finden würden.

 

 

Mitgliedschaft und Aufgaben

 

Mitglied der Kolpingsfamilie kann werden, wer 

- die Grundlagen, Ziele und Aufgaben der Kolpingsfamilie bejaht, 
- die Satzung anerkennt und 
- zur Mitarbeit und Übernahme von Mitverantwortung bereit ist. 

 

Die Kolpingsfamilie hat gemäß ihrem Selbstverständnis und den Bestimmungen des Generalstatus des Internationalen Kolpingwerkes und der Satzung des Kolpingwerkes Deutschland folgende Aufgaben: 

- ihre Mitglieder zu befähigen, sich als Christen in der Welt zu bewähren, 
- ihren Mitgliedern, aber auch Nichtmitgliedern, Lebenshilfen anzubieten, 
- durch die Aktivitäten ihrer Mitglieder auf der Grundlage der katholischen Soziallehre / christlichen Gesellschaftslehre das Gemeinwohl zu fördern und an der ständigen Erneuerung von Kirche und Gesellschaft mitzuwirken.