Die Sakramentalien


Von den Sakramenten zu unterscheiden sind die von der Kirche eingesetzten "heilige Zeichen", die sog. Sakramentalien. Dies sind in erster Linie sind Segnungen und Weihungen von Personen (z.B. Abtsweihe, Krankensegen, gewöhnlicher priesterlicher Segen), zu verschiedenen Anlässen (z.B. Kirchen, Altären, Glocken, Wohnungen) oder von Gegenständen, die sog. dinglichen Sakramentalien, d. h. von der Kirche geweihte Gegenstände (z.B. Fahrzeuge, Wasser, Kerzen, Kreuze, Rosenkränze, usw.) 

 

Viele Segenshandlungen (Kerzen, Rosenkränze etc.) können gerne am Ende einer Eucharistiefeier durchgeführt werden.

 

Ich möchte eine Segenshandlung vornehmen lassen:

Sprechen Sie gerne den Priester darauf an. Aber auch über einen Anruf in einem der drei Pfarrbüros freuen wir uns.